Die Gemeinde Oberhofen verlässt den «runden Tisch», wo eine breit abgestützte Runde aus Interessenvertretern aller Couleur sich für die Verbesserung der Lebensqualität in und um Thun einsetzt. Wir Grüne und SP rechtes Thunerseeufer bedauern den Entscheid der Gemeinde Oberhofen. Der Versuch des Gemeindepräsidenten Phlippe Tobler, die Arbeit des Verkehrsforums im Schweizer Fernsehen als «Palaver» zu diskreditieren und gemeinsam erarbeitete Lösungen zu torpedieren, ist zu verurteilen. Denn die Fakten sprechen eine andere Sprache.

Hier können sie die ganze Medienmitteilung Verkehrsforum herunterladen und lesen.